News

Merchandise ÖPNV

Für einen ticketfreien ÖPNV!

Der Juni 2018 steht bei den Falken NRW schwerpunktmäßig unter dem Titel "Ticketfreier ÖPNV". In Gruppenstunden vor Ort steht der ÖPNV im Mittelpunkt. Es werden Fordrungen entwickelt und die Idee des ticktfreien ÖPNV für alle diskutiert. Am 18.

Diskussion zum Stück im Café

Proletenpassion

Mit über 300 Genoss*innen ging es am 29. Mai 2018 in das Essener Grillo-Theater. Dort gab es eine Neuinszenierung der von der Rockgruppe "Schmetterlinge" Ende der 1970'er Jahre aufgeführten Stück.

Pfingstcamp2018

Pfingstcamp 2018

2018 standen in NRW ausnahmsweise einmal lange Pfingstferien an. Dies nutzten die Falken NRW für ein gemeinsames Pfingstcamp in Blomberg. Auf dem Falken-Zeltplatz im Kreis Lippe kamen hier zwischen dem 19. und 26.

Falke

Ja zum kostenlosen ÖPNV!

Die Idee der Bundesregierung einen kostenlosen ÖPNV in Deutschland einzuführen stößt bei der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken, Landesverband NRW auf große Zustimmung.
humhub im playstore

Falken goes digital

Liebe Genoss*innen,

am Montag, 29. Januar 2018 heißt es: Herzlich Willkommen bei Humhub!

Das ist sie also, unsere eigene kleine digitale Welt, in welcher wir gemeinsam diskutieren, planen, organisieren, lachen und kämpfen können.

Spendenübergabe

Falken spenden 2.500€ an den RAV für die Verteidigung der Versammlungsfreiheit

Am heutigen Tag (21.12.2017) übergaben Mitglieder des Landesvorstandes der SJD – Die Falken NRW einen Scheck in Höhe von 2.500€ an den Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein.
G20 Protest

Erklärung der SJD – Die Falken NRW im Rahmen der Scheckübergabe an den RAV am 21.12.2017

Am 8. Juli 2017 fuhren wir, die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken, Landesverband NRW und Freund*Innen, mit einem Reisebus nach Hamburg.

G20 Protest

SJD - Die Falken, LV NRW gewinnen Prozess wegen G20 Bus

Am 21. September 2017 traf das schnelle Urteil des Verwaltungsgerichts Hamburg im Landesbüro der SJD – Die Falken NRW ein.

Titelbild Manifest

200 Jahre Marx - Das Kommunistische Manifest

2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Wir Falken nutzen dieses Jubiläum, um uns intensiver mit dem Leben und den Ideen von Marx zu beschäftigen. Los ging es am 10. Dezember 2017 mit einem landeweiten Kino-Aktions-Tag. An sechs Orten wurde der Film "Der junge Karl Marx" präsentiert.

G_20_Proteste

Polizei erkennt Schmerzensgeldforderungen erneut an, doch der Erfolg ist getrübt

Nachdem ein Bus der SJD - Die Falken, Landesverband NRW auf der Anreise zur Großdemonstration "Grenzenlos solidarisch statt G20" bei der Anreise nach Hamburg am 8.

Einladung

Der junge Karl Marx -Einladung ins Kino!-

Vor fast 200 Jahren wurde Karl Marx in Trier geboren, vor 170 Jahren gab er zusammen mit Friedrich Engels das Kommunistische Manifest heraus.