Betzavta - Beteiligung Miteinander gestalten

Veranstaltungsort
Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick

Betzavta wurde vom Jerusalemer ADAM-Institut als Bildungskonzept der Demokratie- und Menschenrechtserziehung entwickelt.

Das Miteinander, so die deutsche Übersetzung des hebräischen Wortes ‚Betzavta‘, zu gestalten steht im Vordergrund. Dabei bildet das größtmögliche Streben nach Gleichheit und Freiheit aller Beteiligten in einer Gruppe den Bezugsrahmen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden versucht das Betzavta-Konzept durch spielerische Übungen und Methoden die Bedürfnisse aller Beteiligten offen zu legen und demokratische Prinzipien zu vermitteln, die es ermöglichen sollen, Entscheidungen oder Konflikte bedürfnisorientiert und konstruktiv zu lösen.

Der Betzavta-Ansatz bietet die Chance Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in der pädagogischen Arbeit zu erweitern und andererseits dabei die eigenen Vorstellungen von Beteiligung zu reflektieren, sodass die Teilnehmer*innen des Seminares die Methoden-Bausteine in ihre Praxis einbauen können.

Falls Du Dich anmelden möchtest oder noch Fragen auftauchen, dann melde Dich doch bei Pascal,

pascal.schultheis@allende-haus.de oder 02368/ 6906-54

Kosten:

25 € (inkl. Übernachtung, Verpflegung, Material)

Referent*innen: Pascal Schultheis, Katia Heibel