Internationale Solidarität wird praktisch

Datum von 08.02.2019 Datum bis bis 10.02.2019
Veranstaltungsort
Salvador-Allende-Haus/SBZ

Vom 8.-10. Februar 2019 findet im SBZ ein Seminar statt für alle, die Lust haben

auf internationale Arbeit. Falls es besonderes Interesse an bestimmten

Schwerpunkten gibt, können wir diese bestimmt auch noch einarbeiten - in

diesem Falle und auch für direkte Anmeldungen schickt bitte eine Mail an

Saida.Ressel@allende-haus.de.

 

 

Internationale Solidarität wird praktisch – Werkzeuge für alle, die

international aktiv werden wollen

 

Ihr habt Lust, euch mit Genoss*innen aus anderen europäischen Ländern

über Feminismus, Falkenpädagogik, die Europawahl oder soziale Bewegungen

auszutauschen? Ihr wollt Verbände oder Gruppen in Frankreich, den

Niederlande oder Spanien kennenlernen, die ähnlich ticken? Ihr wisst

nicht, wie ihr an die rankommen sollt, wie man sowas angeht oder habt

einfach nicht genug Leute? Ihr wisst, dass die Falken irgendwie auch

international unterwegs sind - aber bei den ganzen Abkürzungen fehlt der

Durchblick?

In dem Seminar beschäftigen wir uns mit allem, was ihr für eure

internationalen Aktivitäten braucht.

Ob ihr passende Partnerorganisationen, einen Englisch-Crashkurs, Infos

zur Finanzierung oder Unterstützung im Aufbau der Kooperation braucht:

Dieses Seminar liefert euch das Handwerkszeug um internationale

Solidarität wirklich praktisch werden zu lassen.

 

Zielgruppe: Ehrenamtliche ab 16.

Termin: 08.-10.02.2019

Kosten: 25 € (inkl. Übernachtung, Verpflegung, Material)

Informationen und Anmeldung bei: Saida (Saida.Ressel@allende-haus.de


Internationales
Funtionär*innenschulung
Falkenseminare

Saida Ressel

Haardgrenzweg 77
45739 Oer-Erkenschwick
Falke