Feministische Mädchen- und kritische Jungenarbeit

Veranstaltungsort
Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick

Jungen* spielen Fussball und Mädchen* machen Beauty. Oftmals sehen Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe genau so aus. An diesem Wochenende wollen wir uns explizit mit geschlechterreflektierter Pädagogik auseinandersetzen und in zwei verschiedenen Seminargruppen zu jeweils feministischer Mädchen*- und kritischer Jungen*arbeit diskutieren und Perspektiven für die Praxis entwickeln.

Zielgruppe: Helfer*innen und Gruppenleiter*innen

Kosten: 25 Euro je Teilnehmer*in

Anmeldung an: anmeldung@allende-haus.de

Eingang SAH